Dienstag, 21. Juli 2020

Hände weg von Zoom, WebEx, Teams oder Slack?



Der EuGH hat vor wenigen Tagen erst den Privacy Shield, der den Datentransfer aus Europa in die USA regelt, für ungültig erklärt. Damit entfällt die Grundlage für die Nutzung von US-Diensten wie ZOOM, WebEx, TEAMS oder slack.




online aktive T.O.C.s haben ein Problem

Damit haben wir online tätigen T.O.C.s (Trainer, OrganisationsBerater und Coaches) ein Problem mit einem großen Teil der Tools, die wir für unsere Online-Trainings und -Beratungen nutzen.

Recherchen laufen in den Verbänden

Derzeit laufen Informationen durch den DVWO e.V. ein, die uns helfen einzuschätzen, worauf wir jetzt achten müssen, um DSGVO-konform zu sein. Der DVWO e.V. verweist auf erste Informationen zu den Konzquenzen des EuGH-Urteils in dem Tagesschau-Mitschnitt:
https://www.tagesschau.de/ausland/eugh-facebook-datenschutz-103.html

Expertengespräch online am 23.07.

In zwei Tagen, am 23.07.2020, findet außerdem ein Expertentalk mit RA Dr. Achim Zimmermann und DVWO-Präsident Jörg-Friedrich Gampper von 11.00 – 12.00 Uhr statt. Hier der Link, bei dem Sie sich anmelden können:
https://zoom.us/webinar/register/WN_4HuNQkSfReqzfJsJC90PAA

Europäische Anbieter für Videokonferenzen

Dem Kollegen Marius Jost, Leiter der Fachgruppe Online-Training des BDVT e.V., ist ein Hinweis zu verdanken zu Listen von europäischen Anbietern für Videokonferenzen mit Breakout-Räumen:
https://www.youtube.com/watch?v=rcmHwa6B3-c&feature=youtu.be


Autor: C.G. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten